Audio-Branding-Typologien

Am Markt lassen sich diverse Ausprägungen von Audio-Branding-Techniken beobachten. Diese werden an dieser Stelle typologisch aufgeführt.


Motif/Thema: Leitmotif-Technik

Ein eingängiges Leitmotif (Melodie oder Geräusch) wird thematisch verarbeitet und als Wiedererkennungselement eingesetzt.


Instrumentierung/Klangfarben-Technik

Ein prägnantes Instrument bzw. eine Klang/Geräuschfarbe wird als memorierbares Element verwendet.


Musikstil-Technik

Ein Musikstil wird von einer Marke durch wiederkehrende und konsequente Media-Verwendung “belegt” und dadurch zu einem auditiven Branding-Element.


Stimmen/Voice-Technik

Sprachlich-stimmliche Merkmale werden als markentypische Wiedererkennungselemente eingesetzt. Dies kann eine bestimmte Stimme (Personen-Identifikation) sein aber auch ein sprachliches Merkmal, wie beispielsweise ein Dialekt.