Hirt, Rainer (2006).

Der Markenklangprozess. HTWG Konstanz.

Hirt, Rainer (2006). Der Markenklangprozess. Entwicklung eines strukturierten Prozesses zur akustischen Markenprofilierung. HTWG Konstanz.

Abstrakt:
Der Schwerpunkt der Diplomarbeit lag in der Entwicklung prozess-unterstützender Instrumentarien und Methoden zur akustischen Markenprofilierung.

Anhand einer Untersuchung von aktueller Markenklangproduktionen- und methoden sowie einer realen Umsetzung, konnte ein sogenannter “Werkzeugkasten” für zukünftige Markenklang-Produktionen entwickelt werden.
Der Methodenansatz wurde darüber hinaus auf einem multisensorischen Ansatz konzipiert, sodass es möglich ist, die Methoden für weitere Sinnesansprachen in der Markenkommunikation (z.b. Duft) anzuwenden.

Leave a Reply