Bronner, Kai (2004).

Audio-Branding. HDM, Stuttgart.

Bronner, Kai (2004). Audio-Branding. Akustische Markenkommunikation als Strategie der Markenführung? HDM, Stuttgart.

linie

Publikation:
Audio-Branding: Akustische Markenkommunikation als Strategie der Markenführung

linie

Statement:
“Knapp zwei Jahre nach Abgabe meiner Diplomarbeit kann ich feststellen, dass die in Bezug auf die Entwicklung des Audio-Branding gemachten Einschätzungen und Prognosen, die sich auf die innerhalb der Diplomarbeit durchgeführten Experteninterviews stützten, bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht widerlegt wurden. Rückblickend auf die vergangenen zwei Jahre kann ich aufgrund des Feedbacks, das ich bekommen habe, der neu hinzu gekommenen Abschlussarbeiten zum Thema und des steigenden Interesses bei Agenturen und Unternehmen nur noch einmal bekräftigen, dass es sich beim Audio-Branding um keine kurzlebige Modeerscheinung der nicht an Erfindungsmangel leidenden Werbe- und Marketingbranche handelt, wenn es darum geht, neue Trends zu kreieren. Nichtsdestotrotz steckt das Audio-Branding aber noch in seinen Kinderschuhen.
Ich möchte die Gelegenheit nutzen und an dieser Stelle einmal ganz ausdrücklich Rainer Hirt danken, der mir während der Diplomarbeit durch seine Unterstützung persönlich eine große Hilfe war und dessen Portal bei meiner Recherche und auf der Suche nach Informationen die wichtigste Anlaufstelle war.” (Kai Bronner im Juni 2006)

Leave a Reply